zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen Veranstaltungen im April zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen


Link zur Website 'Sonja Klippel'
Link zur Website 'von Sanders'

Erarbeitung eines Hochwasserschutz-Konzeptes

Mit einer Einstiegsveranstaltung am 26.06.2012 hat für die Gemeinde Kobern-Gondorf die Erarbeitung eines Hochwasserschutz-Konzeptes im Rahmen des Hochwasserrisikomanagements begonnen. Unter Führung der Verbandsgemeinde Untermosel und mit Begleitung des Umweltministeriums, der SGD Nord und Herrn Dr. Boettcher als Beratendem Ingenieur wurden in der Beginnveranstaltung grundlegende Informationen dargestellt und die weiteren Schritte besprochen.

Am 1. Workshop am 08.09.2012 nahmen rund 40 Bürgerinnen und Bürger aus Kobern-Gondorf teil. Beginnend mit einem Erfahrungsaustausch über die wesentlichen Probleme beim Hochwasserereignis und die entstehenden Schäden erläuterte Herr Dr. Boettcher anschließend die technischen Zusammenhänge eines örtlichen Hochwasserschutzes.

Aus einer guten und lebhaften Diskussion heraus wurde vereinbart, die Schadenpotenziale in Kobern mittels Fragebogen zu erheben sowie eine alternative Hochwasserschutzlinie im Moselweg zu analysieren.

Im Workshop „Technischer Hochwasserschutz im privaten Bereich“ am 23.02.2013 standen die Möglichkeiten der Unterstützung für die von Hochwasser Betroffenen und zu schaffende Hilfestellungen im Mittelpunkt. Darüber hinaus wurden grundsätzliche Aspekte einer persönlichen Bauvorsorge für Gebäude erörtert.

Am 08. Juni 2013 standen der technische Hochwasserschutz im öffentlichen Bereich und die Ergebnisse der Schadenermittlung mittels Fragebogenaktion auf der Tagesordnung. Darüber hinaus erläuterte Frau Dr. Gretzschel von der TU Kaiserslautern die Grundlagen zur Aufstellung eines Notfallkonzeptes.

Der nächste Workshop zum Hochwasserschutz ist für den Herbst 2013 geplant.

Aktuelle Informationen zur Hochwassersituation ist der folgenden Internetseite zu entnehmen:

www.hochwasser-rlp.de

Verschiedene Präsentationen, Niederschriften sowie Pressemitteilungen finden Sie nachfolgend.

Hochwasserrisikomanagement

Icon PDF

PDF download

(621 KB)

Örtliches HWS-Konzept

Icon PDF

PDF download

(855 KB)

Niederschrift zur Auftaktveranstaltung

Icon PDF

PDF download

(51 KB)

Pressemitteilung HWRM

Icon PDF

PDF download

(104 KB)

Niederschrift Workshop am 08.09.2012

Icon PDF

PDF download

(621 KB)

Pressemitteilung HWRM Februar 2013

Icon PDF

PDF download

(287 KB)

Pressemitteilung HWRM Juni 2013

Icon PDF

PDF download

(205 KB)

Vermerk Abstimmung VG UM 20140206

Icon PDF

PDF download

(410 KB)

Örtliches Hochwasserschutzkonzept Kobern-Gondorf

Icon PDF

PDF download

(808 KB)

Gutachten HWS Kobern-Gondorf

Icon PDF

PDF download

(4 MB)

Flutung Kobern

Icon PDF

PDF download

(2.9 MB)

Flutung Gondorf

Icon PDF

PDF download

(1 MB)